SONOSAX wird „AMBEO for VR“-Partner

Auf der 143. AES-Convention in New York hat Audiospezialist Sennheiser bekanntgegeben, dass der Schweizer Recorder- und Mischer-Hersteller SONOSAX dem „AMBEO for VR“-Partnerprogramm beigetreten ist.

AMBEO for VR

Das Sennheiser-Programm wurde im letzten Monat auf der IBC offiziell vorgestellt; es gewährleistet reibungslose Workflows und Interoperabilität bei der Produktion von VR- und AR-Inhalten. „AMBEO for VR“ umfasst die Zusammenarbeit mit namhaften Herstellern von Fieldrecordern, VR-Kameras, Live-Streaming-Software, Mix-Plug-ins und VR-Plattformen.

Seit 40 Jahren ist SONOSAX einer der führenden Hersteller von Audio-Mixern und Recordern; jetzt hat das Traditionsunternehmen seinen 16-Track-Recorder SX-R4+ fit für „AMBEO for VR“ gemacht. In den Recorder wurde die AMBEO-Software für die Wandlung von A- auf B-Format eingebettet, so dass der SX-R4+ nun mit dem AMBEO VR-Mikrofon gleichzeitig Audio im A- und B-Format oder auch nur im B-Format aufnehmen kann. Außerdem ist der Recorder ab sofort mit einer optionalen 12-Pin-Buchse erhältlich, um das VR-Mikrofon direkt anzuschließen. Die übliche Kabelpeitsche mit den vier XLR-Steckern wird damit nicht mehr benötigt, was die Arbeit von VR-Produzenten und Content Creators erheblich vereinfacht.

Mehr Informationen auf der Webseite von SONOSAX und Sennheiser.

Sonosax: sonosax.ch

Sennheiser: www.sennheiser.de

Sebastian-Thies Hinrichsen

Sebastian-Thies Hinrichsen

Gründer, Betreiber und Chefredakteur von FieldRecording.de. Zudem Field Recordist und offizielles Mitglied der Wildlife Sound Recording Society. Profi mit mehrjähriger Erfahrung in Sachen Musik, Klanggestaltung, Tontechnik und Field Recording.