Zoom präsentiert den neuen H1n Portable Recorder

Zoom freut sich, den neuesten Handy Recorder vorstellen zu können. Der neue Zoom H1n definiert den Begriff „Mobil-Recorder“ neu. Er wurde speziell für den Einsatz in der Praxis entwickelt und gehört aufgrund seiner Vielseitigkeit und der durch einen optisch ansprechenden Korb geschützten X/Y-Mikrofone zur Grundausstattung jedes ambitionierten Creators.

Der neue Zoom H1n

Die nächste Generation des meistverkauften Modells von Zoom zeichnet sich weiterhin durch eine extrem einfache Bedienung sowie verschiedene Funktionen für eine verbesserte Wiedergabe und Steuerung aus. Dank einer robusten Bauweise, der hochwertigen Stereomikrofone sowie Ton- und Slate-Generatoren empfiehlt sich der H1n auch für den Einsatz mit einer DSLR-Kamera bei Außendrehs. Mit dem grafischen LC-Display, einer Steuerung über funktionsgebundene Tasten und lokalisierten Menüs können Sie Song-Ideen, Audio für Filmprojekte, Lesungen oder Besprechungen, Podcast-Interviews und vieles mehr im Handumdrehen aufnehmen.

FieldRecording.de wird den Nachfolger des verbreiteten H1 bei Verfügbarkeit testen und dem Vorgänger gegenüberstellen.

Fotogalerie Zoom H1n

Technische Daten

  • Hochwertige X/Y-Kondensatormikrofone für flexible, kristallklare Stereo-Aufnahmen
  • Hochauflösendes grafisches LC-Display und Steuerung über funktionsgebundene Tasten
  • Mehrsprachige Menüführung mit Unterstützung für Deutsch, Englisch, Chinesisch, Japanisch, Französisch und Spanisch
  • Fortschrittlicher Limiter für verzerrungsfreie Aufnahmen von Signalen mit bis zu 120 dB SPL
  • Optionaler Betrieb als Audio-Interface: USB-klassenkompatibel
  • Bis zu 10 Stunden Betrieb mit nur zwei Typ AAA Batterien
  • Optionales Netzteil Zoom AD-17 für den Dauereinsatz (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Steuerung der Wiedergabegeschwindigkeit über Playback Speed Control und Schleifenwiedergabe dank A-B Repeat
  • Stereo-Bounce-Funktion zur Overdub-Aufnahme von definierten Passagen in vorhandenen Aufnahmen
  • Funktionen für die automatische Aufnahme (Auto-Record), das Mitschneiden von Audiomaterial vor Aufnahmebeginn (Pre-Record) und die Timer-gesteuerte Aufnahme
  • Unterstützt die Aufnahme im WAV-Format mit 16 oder 24 Bit und 44,1, 48 oder 96 kHz oder im MP3-Format
  • Integrierter Mono-Lautsprecher: 500 mW an 8 Ω
  • 3,5 mm Miniklinkeneingang für Mikrofon/Line-Quellen
  • Lizenz für die Software Steinberg Cubase LE und WaveLab LE im Lieferumfang enthalten

Preis & Verfügbarkeit

Der Zoom H1n ist ab Februar 2018 im Fachhandel erhältlich. Der Listenpreis ist mit 141,61 EUR angegeben.

Mehr Informationen auf der Webseite des Herstellers und des deutschen Vertriebs Sound Service Europe.

Links

Sound Service Europe: http://www.sound-service.eu/product/zoom-h1n/

Zoom: https://www.zoom.co.jp/products/field-video-recording/field-recording/h1n-handy-recorder

 

Sebastian-Thies Hinrichsen

Sebastian-Thies Hinrichsen

Gründer, Betreiber und Chefredakteur von FieldRecording.de. Zudem Field Recordist und offizielles Mitglied der Wildlife Sound Recording Society. Profi mit mehrjähriger Erfahrung in Sachen Musik, Klanggestaltung, Tontechnik und Field Recording.