Klangfang – die Community App für Klangentdecker

Zuhören, Geräusche sammeln, gemeinsam komponieren – ganz einfach und intuitiv können mit der App Klangfang Geräusche eingefangen und mit einer internationalen Community Klangcollagen erstellt werden.

Aktuell: Crowdfunding Kampagne auf Startnext

Konzept und Design der App wurden professionell getestet und sind abgeschlossen. Um die nicht-kommerzielle App programmieren zu können, sammelt das Team finanzielle Unterstützung auf startnext.com/klangfang. Supporter haben noch 10 Tage (bis zum 7.8.) Zeit, um das Ziel von 2000 € zu erreichen. Das Klangfang Team freut sich über jeden Beitrag!

Die Kampagne ist Teil des Nordstarter Crowdfunding Contest. Hier können alle kreativen Projekte aus Hamburg finanziert werden. Den drei Gewinnern winken Preisgelder und mediale Begleitung.

Die App

Welche Klänge machen unseren Alltag aus? Wie hört sich der Alltag auf der ganzen Welt an? Mit Klangfang erkundet der Nutzer seine auditive Umgebung, bildet Teams und komponiert Klangcollagen zusammen mit der Community. Super simpel und direkt auf dem Smartphone.

Ziel und Zielgruppe

Klangfang schärft das Bewusstsein des Nutzers für sein auditives Umfeld und ermutigt zu einer neuen, kreativen Herangehensweise an Geräusche. Durch eine intensivere Beschäftigung mit Geräuschen werden kreative und konzeptionelle Fähigkeiten gestärkt, die Hör- und Zuhörkompetenz geschult und die auditive „Geschmacksbildung“ gefördert. Des Weiteren unterstützt die App interkulturelle Zusammenarbeit. Auch Medienpädagogen sollen zusammen mit Schülern Workshops durchführen können.

Das Team

Klangfang ist ein gemeinschaftliches Projekt. Alle Funktionen der App werden zusammen mit der Klangfang-Community erarbeitet. Wir als Kernteam sind Franca Winter und Wilhelm Krohmer, Grafik/App-Designer. Dazu kommt noch Markus Eberts, der uns technisch unterstützt. Jeder, der Teil dieses Projekts sein möchte, ist herzlich willkommen. Wir sind auf der Suche nach weiteren Android-Entwicklern.

Seit einem Jahr werden wir von der Think Big Stiftung unterstützt. Think Big ist ein Jugendprogramm der Telefónica Stiftung und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) gemeinsam mit O2. Das Programm unterstützt bundesweit Ideen von jungen Menschen zwischen 14 und 25 Jahren mit Cash und Coaching. So auch die jungen Organisatoren von Klangfang. Unter http://www.think-big.org/1000-euro-projekte können sich Hamburger Jugendliche weiter über Fördermöglichkeiten informieren oder direkt bewerben.

Mehr Informationen auf der Crowdfunding Seite von Klangfang: https://www.startnext.com/de/klangfang

Sebastian-Thies Hinrichsen

Sebastian-Thies Hinrichsen

Gründer, Betreiber und Chefredakteur von FieldRecording.de. Zudem Field Recordist und offizielles Mitglied der Wildlife Sound Recording Society. Profi mit mehrjähriger Erfahrung in Sachen Musik, Klanggestaltung, Tontechnik und Field Recording.