Denon Professional erweitert Monitorserie um vier Modelle

Nach Bekanntgabe des neuen DN-304SAM Monitors auf der CES stellt Denon Professional NAMM2015 vier weitere Lautsprecher für Konferenzräume und Multimedia-Arbeitsplätze vor. DN-306SA und DN-308SA sind als aktive 2-Wege Monitore ausgeführt, DN-506SA und DN-508SA jeweils als koaxialer 3-Wege Aktivmonitor.

Aktive 2- und 3-Wege Lautsprecher für Konferenzräume und Multimedia-Arbeitsplätze

Der Bi-Amp Verstärker der 2-Wege Systeme erzeugt 100 Watt (DN-306SA), respektive 130 Watt Ausgangsleistung (DN-308SA). Ausgestattet mit einem 1,25“ Seidenhochtöner und einem 6“, bzw. 8“ Kevlar-Tieftöner decken beide Lautsprecher ein weites Frequenzspektrum ab. Über einen Schalter auf der Rückseite lässt sich die Bassintensität in drei Stellungen gemäß dem Abstand zur Wand einstellen. Zur Wandanbringung finden sich auf der Gehäuseunterseite Montagelöcher (Vesa). An die symmetrischen XLR- und 6,3 mm Klinkeneingänge lassen sich die meisten Signalquellen problemlos anschließen.
Für Anwendungen, die eine umfangreichere Leistung und Ausstattung erfordern, eignen sich die 3-Wege-Systeme DN-506SA mit 160 Watt und DN-508SA mit 220 Watt Ausgangsleitung. Beide Monitore zeichnen sich durch eine koaxiale Bauweise aus, bei der jeder Treiber von einem separaten Amp angesprochen wird. Durch diese Bauart werden nicht nur Ortungsschärfe und Stereobild verbessert, der Monitor nimmt auch weniger Platz ein. Während sich im DN-506SA ein 6“ Kevlar-Tieftöner findet, setzt Denon Professional beim DN-508SA auf einen 8“ Kevlar-Tieftöner.
Wie bei der 2-Wege-Version finden sich auch bei den 3-Wege-Modellen Montagelöcher und Schalter zur Abstandsregelung. Beide Monitore bieten XLR-, 6,3 mm Klinke- und RCA-Eingänge. Zusätzlich verfügen alle vier Lautsprecher über ein abnehmbares Schutzgitter aus Metall und einen Waveguide für einen möglichst breiten Sweetspot. Eine eingebaute blaue LED auf der Vorderseite zeigt die optimale Abhörposition an.

Features Denon Professional DN-306SA und DN-308SA

  • Aktiver 2-Wege Monitor
  • Erhältlich mit 6” (DN-306SA) oder 8” (DN-308SA) Tieftöner
  • Tieftöner mit Kevlarmembran für akkurate Basswiedergabe
  • 1.25” Seidenhochtöner mit Waveguide
  • Akustisch optimiertes MDF-Gehäuse
  • Bi-Amp-Design: 60+40 Watt (DN-306SA); 70+60 Watt (DN-308SA)
  • Schalter zur Raumanpassung des Bassanteils
  • Symmetrische XLR- und 6,3 mm Klinkeneingänge
  • Tischaufstellung und Wandmontage (VESA) möglich
  • LED zeigt an, wenn die Boxen ideal ausgerichtet sind
  • Abnehmbares Schutzgitter

Features Denon Professional DN-506SA und DN-508SA

  • Aktiver 3-Wege Monitor
  • Erhältlich mit 6” (DN-506SA) oder 8” (DN-508SA) Tieftöner
  • Dedizierter 5” Mitteltöner zur klaren Abbildung von Vocals
  • Koaxiale Anordnung der Mittel- und Hochtöner
  • Tieftöner mit Kevlarmembran für akkurate Basswiedergabe
  • 1” Seidenhochtöner mit Waveguide
  • Akustisch optimiertes MDF-Gehäuse
  • 110+30+20 Watt (DN-506SA); 150+35+35 Watt (DN-508SA)
  • Schalter zur Raumanpassung des Bassanteils
  • +/- 6dB Boost/Cut bei 100 Hz, 1 kHz und 10 kHz (mit Bypass-Schalter)
  • Eingänge: XLR symmetrisch, 6.3 mm Klinke und Cinch (RCA)
  • Tischaufstellung und Wandmontage (VESA) möglich
  • LED zeigt an, wenn die Boxen ideal ausgerichtet sind
  • Abnehmbares Schutzgitter
Preise & Verfügbarkeit
DN-306SA, DN-308SA, DN-506SA und DN-508SA sind voraussichtlich ab Sommer 2015 erhältlich. Zu den Preisen hatte Denon Professional keine Aussage gemacht.
Weitere Informationen unter http://www.denonpro.com/new.
Sebastian-Thies Hinrichsen

Sebastian-Thies Hinrichsen

Gründer, Betreiber und Chefredakteur von FieldRecording.de. Zudem Field Recordist und offizielles Mitglied der Wildlife Sound Recording Society. Profi mit mehrjähriger Erfahrung in Sachen Musik, Klanggestaltung, Tontechnik und Field Recording.