Tascam stellt neuen Studiomonitor VL-S5 vor

Tascam stellt mit dem VL-S5 ein neues Modell in der Reihe hochwertiger Studiomonitore vor. Er ist für die Bedürfnisse von Heimstudios konzipiert und soll sich ideal mit Audiointerfaces wie dem US-2×2 und US-4×4 verwenden lassen.

Tascam-Studiomonitor vereint Genauigkeit und Wertigkeit

Der VL-S5 zeichnet sich aus durch makelloses, natürliches Ansprechen seines Kevlar-Basslautsprechers und seines 1-Zoll-Seidenkalotten-Hochtöners. Jede Komponente wird von einem separaten Verstärker angesteuert. Dabei sorgt die Trennfrequenz von 3,2 kHz für maximale Effizienz der beiden Treiber und verschiebt zugleich Phasenprobleme aus dem kritischen Mittenbereich. Das System bietet einen ebenen Frequenzverlauf von 60 Hz bis 22 kHz. Symmetrische Anschlüsse verringern Rauschen und ermöglichen die Verbindung mit professionellen Komponenten.

Mehr Informationen auf der Webseite von Tascam: www.tascam.eu/de/vl-s5.html

Sebastian-Thies Hinrichsen

Sebastian-Thies Hinrichsen

Gründer, Betreiber und Chefredakteur von FieldRecording.de. Zudem Field Recordist und offizielles Mitglied der Wildlife Sound Recording Society. Profi mit mehrjähriger Erfahrung in Sachen Musik, Klanggestaltung, Tontechnik und Field Recording.