Wildtronics stellt Universal Parabolic Microphone vor

Der amerikanische Hersteller Wildtronics stellt sein neuestes Parabolspiegelmikrofon vor. Das Wildtronics Universal Parabolic Microphone ermöglicht es ein eigenes Mikrofon sicher in das Wildtronics Parabolspiegel System zu montieren. Dies ist für Profis, die es bevorzugen ihre vorhandenen omnidirektionalen Mikrofone im fortschrittlichen Wildtronics Parabol-System zu benutzen.

Wildtronics Universal Parabolic Microphone

Das Wildtronics Parabol-System kann die Reichweite etwa 10-mal, im Vergleich zu einem Standard-Mikrofon, verlängern. Wer nach Systemen sucht, die Mikrofone enthalten, findet Sie in der Wildtronics Mono und Mono-Stereo-Modellen. Diese neue, originelle Design kombiniert mehrere Techniken, um Verstärkung zu erhöhen, den Frequenzgang zu erweitern, die Isolation des Subjekts zu verbessern, und minimieret Griffgeräusche.

Übliche Verwendung finden Parabolmikrofone in der Schallverstärkung auf Fußball- und Baseballfeldern, bei der Aufnahme von Vogel- und Naturgeräuschen, Wildtierforschung, Strafverfolgung, paranormale Untersuchung, oder jederzeit wenn Sounds über die Fähigkeiten anderer Mikrofone hinaus verstärkt und isoliert werden müssen.

Features

Das Wildtronics Universal Parabolic Microphone erlaubt eine sichere Montage der meisten zylindrischen Omni-Richtmikrofone. Ein Mikrofon mit einem 10 dBA Eigenrauschen ist erforderlich, um ähnliche Ergebnisse wie mit einem der Wildtronics Modelle zu erzielen.

Der 22 Zoll große Parabolspiegel besteht aus leichtem, durchsichtigem Polycarbonat. Der Spiegel ist flexibel, aber fest genug, um seine ursprüngliche Form beizubehalten, und dick genug für eine gute rückwärtige Schallisolierung. Polycarbonat ist ein nahezu unzerbrechlicher Kunststoff, der extremen Temperaturen standhalten kann.

Die zum Patent angemeldeten Integral Booster Discs erhöhen die Verstärkung wie die eine 30 Zoll Spiegel. Diese Technologie verbessert auch den Niederfrequenzgang, indem die bekannten „Bass Dip“-Phänome eliminiert werden und erreichen dabei überragende Klangqualität.

Alle konkurrierenden Parabolspiegelmikrofone haben einen ausgeprägten Bass-Dip (500-1000Hz), mit begleitenden Spitzen und Senken bei höheren Frequenzen, was zu einem blechernen Klang führt. Ihr Mikrofon in der richtigen, nach innen weisenden Ausrichtung montiert, um maximale Signalverstärkung und Frequenzgang zu erhalten.

Das System ermöglicht einfache, visuelle Anpassung des Mikrofons an den Brennpunkt des Parabolspiegels, oder Defokussierung wenn nötig. Konkurrierende universelle Parabolspiegel lassen einen den perfekten Focus nur erraten.

Mit nur knapp 1,1kg ist die sehr leichte Einheit schnell in drei Hauptkomponenten montiert und demontiert, mit fest montierter Hardware, für einfachen Transport und Reisen. Der Spiegel ist flexibel, so dass dieser „gerollt“ werden kann, um in Gepäck und Tragetaschen zu passen.

Aufhängung und Zubehörmontage

Eine Schaumaufhängung reduziert Griffgeräusche und dämpft den Spiegel. Das Federungssystem ist ein durchdachtes Design, das die Hauptkomponenten isoliert und nicht nur ein gepolsterter Handgriff. Nichts macht knarzende Töne, wenn die Einheit während des Gebrauchs bewegt wird.

Ein vorgesehene Zubehörmontage auf dem Griff ermöglicht die Montage des „Accessory Bar Kits“, welches die Vielseitigkeit stark erhöht und die Möglichkeit bietet Recorder, Kameras, Sender, usw.

Die Fähigkeit, des sekundären Windschutz Zubehörs erlaubt den Einsatz in Windgeschwindigkeiten bis zu 32 Stundenkilometer, der einen klaren Blick durch den Spiegel ermöglicht um Objekte anzuvisieren.

Das 1/4-20 Zoll Metallgewinde in der Basis des Griffs ermöglicht eine solide, zuverlässige und einfache Montage des Parabolmikrofons auf einem Stativ und die Verwendung des „Accessory Bar-1 Kit“ auf kreative Weise.

Preis & Verfügbarkeit

Das Wildtronics Universal Parabolic Microphone ist ab sofort zum Preis von 599,- US-Dollar (ca. 446,30 EUR) zzgl. Versandkosten im Onlineshop von Wildtronics erhältlich.

Links

Wildtronics http://www.wildtronics.com/parabolicu.html

Sebastian-Thies Hinrichsen

Sebastian-Thies Hinrichsen

Gründer, Betreiber und Chefredakteur von FieldRecording.de. Zudem Field Recordist und offizielles Mitglied der Wildlife Sound Recording Society. Profi mit mehrjähriger Erfahrung in Sachen Musik, Klanggestaltung, Tontechnik und Field Recording.