Field Recording Review: Walter Tilgner – Winter am Bodensee

„Winter am Bodensee“ von Walter Tilgner, erschienen in der Natural Sound Serie von WERGO, enthält einzigartige Hörbilder der Natur rund um den Bodensee im Winter. Meint man das der Winter nicht nur trist, kalt und klanglos ist, so beweisen Tilgners Field Recordings auf der CD genau das Gegenteil. Die Natur rund um Deutschlands größten See ist auch im Winter voller Leben.

Walter Tilgner – Der mit dem Herzen hört

 

Der 1934 in March/Mähren geborene Walter Tilgner studierte Zoologie und Botanik in Frankfurt am Main und arbeitete bis zu seiner Pensionierung am am Bodensee-Naturmuseum Konstanz.

Seitdem beschäftigt er sich intensiv mit dem Erhalt unserer Natur. Neben Naturfotografie betreibt der bekannte Wald- und Forstlichtbildner auch Field Recording. Sein ständiger Begleiter ist – wie bei Gordon Hempton – seit Jahren der Neumann Kunstkopf. Allerdings schwört Tilgner auf das neuere Modell KU 100 als Mikrofon für seine Naturaufnahmen.

Tilgner kann seine Freizeit nicht genießen ohne ständig draußen in freier Natur zu sein. Dabei sind hunderte Stunden Tonaufnahmen entstanden und daraus resultierend 13 CDs in der Reihe NATURAL SOUND beim deutschen Label WERGO erschienen.

Die CD

Das Booklet der CD enthält neben einem Vorwort von Tilgner selbst, eine kleine Karte des Bodensees, Fotos und zu jedem Titel genaue Informationen, inklusive Datum, Wetter, Temperatur und Bodensee-Pegel. Das zeigt wie viel Liebe Tilgner in die Dokumentation seiner Aufnahmen steckt.

Höreindruck

Die Aufnahmen für „Winter am Bodensee“ sind zwischen 1987 und 2003 entstanden. Sie wurden größtenteils in binauraler Stereofonie mit dem Kunstkopf erstellt. Daher empfiehlt es sich die Aufnahmen mit einem guten Kopfhörer zu hören, um ein möglichst realistisches Klangbild zu erhalten.

Der teils große Zeitunterschied zwischen den Aufnahmen ist leicht in der unterschiedlichen Klangqualität zu hören. Man bedenke jedoch, dass es 1987 noch keine digitalen Rekorder gab. Die Aufnahmen mit dem Kunstkopf klingen aber ziemlich gut und sind – wohl auch dank neuerer Aufnahmetechnik von Tilgner – deutlich rauschärmer.

Fazit

Walter Tilgner ist es gelungen den frostigen Winter am Bodensee klanglich unverfälscht festzuhalten. Die Aufnahmen sind durchaus interessant, insbesondere für Field Recordisten die sich auf Naturaufnahmen und Vogelstimmen spezialisiert haben.

Schade ist lediglich, dass einige Aufnahmen verrauscht sind. Es wäre zudem klasse, wenn die Natural Sound Reihe Reihe zusätzlich auch als digitale Alben bei iTunes oder Amazon erhältlich wäre.

Ansonsten ist „Winter am Bodensee“ einen Kauf wert und wir sind schon auf weitere Aufnahmen von Walter Tilgner sehr gespannt!

Bewertung

Befriedigend 3 out of 5 stars (3 / 5)

Hörbeispiele

Blässhuhn und Wasserralle

 

Lachmöwen

 

Preise & Verfügbarkeit

„Winter am Bodensee“ von Walter Tilgner ist im Onlineshop von WERGO zum Preis von 17,50 EUR (zzgl. 3,90 Porto) als CD erhältlich.

Walter Tilgner
Winter am Bodensee (Naturaufnahmen von Walter Tilgner)
Deutschland / 20013 / Wergo – Schott Music & Media GmbH / LC 00846 /
WERGO Bestell-Nr: SM 9012 2

Update: „Winter am Bodensee“ ist mittlerweile bei Amazon auch als MP3 Download erhältlich:

Natural Sound: Winter am Bodensee / Winter at Lake Constance


Hinweis: Wenn du bei Amazon über den Link kaufst, unterstützt du damit unsere Webseite. Für dich entstehen keine Zusätzlichen Kosten.

Links

www.wergo.de
www.natur-tilgner.de

Sebastian-Thies Hinrichsen

Sebastian-Thies Hinrichsen

Gründer, Betreiber und Chefredakteur von FieldRecording.de. Zudem Field Recordist und offizielles Mitglied der Wildlife Sound Recording Society. Profi mit mehrjähriger Erfahrung in Sachen Musik, Klanggestaltung, Tontechnik und Field Recording.