Review + Verlosung: SOUNDTRACKER – Ein Portrait von Gordon Hempton

Es gibt nur noch sehr wenige stille Orte auf der Welt, die nicht von Lärm getränkt sind. Field Recordist und Emmy-Award Gewinner Gordon Hempton – auch bekannt als der „Sound Tracker“ – sucht genau diese Orte weltweit und er hat einen letzten davon in den USA gefunden. Der junge Filmemacher Nicolas Sherman hat ihn bei seiner Suche nach dem ruhigsten Ort quer durch den Westen der USA mit der Kamera begleitet.

Über den Sound Tracker

Gordon Hempton ist seit vielen Jahren als Field Recordist unterwegs. Dabei hat er einen Abschluss in Botanik und Pflanzenpathologie und verdiente sein erstes Geld als Fahrradkurier. Sein Alias „Sound Tracker“ hat sich Hempton sehr früh rechtlich schützen lassen. Dieser beschreibt recht simpel was er tut: Klänge aufspüren.

Bewaffnet mit seinem wohl wichtigsten Utensil „Fritz“, einem Neumann Kunstkopf KU 81 i – einer Vorgängerversion des aktuellen KU 100 Kunstkopfmikrofons – sammelt und konserviert Hempton weltweit Klangportraits von nahezu unberührten Orten in der Natur und sucht dabei auch für sich selbst die menschenlose Stille.

Die sog. Binaurale Tonaufnahme mit dem Kunstkopf ermöglicht es Hempton die Umgebung so aufzuzeichnen wie ein Mensch sie tatsächlich hören würde. Das volle klangliche Potential offenbart sich hierbei jedoch nur mit einem Kopfhörer. Mit dieser auch als Kunstkopfstereofonie bekannten Aufnahmetechnik sind erschreckend realistische Raumeindrücke möglich, nahezu vergleichbar mit Surround Sound. Diese besondere, aber auch kostspielige Art der Aufzeichnung (über 8.000 Euro kostet solch ein Neumann Kunstkopf) war schon seit Jahrzehnten u.a. beim Hörfunk für Hörspiel- und Musikproduktionen beliebt.

2010 hat Hempton zusammen mit dem Co-Author und Freund John Grossman ein Buch veröffentlicht: „One Square Inch of Silence: One Man’s Quest to Preserve Quiet“ (Free Press/Simon & Schuster).

Seit kurzem betreibt Hempton den Onlineshop „Quiet Planet“ (www.quietplanet.com) mit ausgewählten Field Recordings der Natur. Gordon Hemptons Aufnahmen finden sich auch in seinen eigenen iOS Apps „Natural Silences“ und „StormScapes“, sowie der etwas bekannteren App „Thunderspace 2 – Sleep in a Thunderstorm“ wieder.

Zuletzt machte Gordon Hempton im Netz auf seinen fortschreitenden Hörverlust und die schlechte Versorgung durch die Versicherungen in den USA aufmerksam. Ein Streich des Schicksals: Der Mensch, der immer wieder fast aussichtslos die Stille in der Natur für seine Aufnahmen sucht, findet sie in einer drohenden Taubheit wieder. Aber es gibt Hoffnung: Aktuell – so Nicholas Sherman gegenüber FieldRecording.de – geht es Hempton mittlerweile besser.

SOUNDTRACKER – Der Film

SOUNDTRACKER ist ein Film über Gordon Hemptons Arbeit als Field Recordist. Es ist ein Werk vom jungen amerikanischen Dokumentarfilmemacher Nicholas Sherman. Der Film wurde erstmals 2010 auf dem Telluride Mountainfilm Festival vorgeführt und erhielt daraufhin zahlreiche Auszeichungen. Die Presse gab SOUNDTRACKER durchweg positive Bewertungen.

In SOUNDTRACKER begleitet ein Kamerateam den Field Recordisten Gordon Hempton bei seiner Suche nach den letzten ruhigen Orten auf dieser Welt, an denen kein Mensch, keine Maschine und kein Flugzeuglärm stört. Dabei scheut Hempton nicht vor Kritik gegenüber der Menschheit und den Behörden, insbesondere der FAA (Federal Aviation Administration), die ein sehr dichtes Flugnetz über nahezu alle Nationalparks Amerikas gelegt hat.

Im Nordwesten der USA hat Hempton ihn gefunden, einen der letzten, nachweislich ruhigsten Orte der Welt. Dieser liegt mitten im Olympic National Park von Washington, USA. Auf dem Weg dahin zeigt sich Hempton ganz offen, erklärt wie er zum Field Recording kam, seine Einstellung zur Natur, seine Weltanschauung und er zeigt letztlich auch Gefühle.

Eine heimliche Leidenschaft hegt Hempton im Aufzeichnen von amerikanischen Güterzügen. Die tonnenschweren, lärmenden Boliden haben es ihm angetan und sind der Gegenpol zu Hemptons ansonsten ruhigen Naturaufnahmen. Auch hierbei begleitet ihn der Zuschauer und erfährt warum Hempton so fasziniert ist.

Trailer

Die DVD

Die DVD enthält neben dem 82 minütigen Film (1.78:1 Widescreen, Dolby Digital 2.0 Stereo, englische und spanische Untertitel) einige Extras:

  • Interview mit Regisseur Nicholas Sherman
  • One Square Inch: Ein interaktives Feature zum leisesten Ort der USA
  • World of Sound: Eine 72minütige Tour durch die Klänge der Welt
  • Deleted Scenes
  • Theatrical Trailer

Preise & Verfügbarkeit

SOUNDTRACKER ist als Download für $9,99 US-Dollar, zzgl. Steuern und als DVD inklusive Download für $36,99 US-Dollar, inkl. Versand, zzgl. Steuern erhältlich. Die Bezahlung wird über PayPal abgewickelt und kann somit auch per Kreditkarte erfolgen. Die Download-Version enthält keine Extras.

Heute wurden weitere Download-Versionen mit deutscher Synchronisation, sowie eine mit russischen Untertiteln bereitgestellt.

Fazit

SOUNDTRACKER ist ein absolutes Muss für interessierte Field Recordisten, sowie Fans von Gordon Hemptons Meisterwerke! Es ist eine wirklich interessante Doku über Gordon Hempton und dessen Arbeit. Der Film öffnet aber auch die Augen für die Probleme, die dieser Planet durch uns Menschen hat.

FieldRecording.de gibt eine klare Kaufempfehlung!

Bewertung

Mit einem Schnitt von 5/5 Sternen erhält der Film SOUNDTRACKER die Note “sehr gut“.

SEHR GUT: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Verlosung

[color-box]FieldRecording.de verlost exklusiv drei Download-Codes für den Film SOUNDTRACKER. Was ihr dafür tun müsst: Liked uns bei Facebook und schreibt uns eine Mail mit dem Betreff „SOUNDTRACKER“ an soundtracker@fieldrecording.de mit eurem Namen und vollständiger Adresse.

Einsendeschluss ist Freitag, der 24. Januar 2014, 24 Uhr.

Rechtlicher Hinweis: Der Gewinner wird aus allen Einsendungen per Los gezogen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Die Daten werden lediglich zwecks Versand der Download-Codes an www.soundtrackermovie.com weitergegeben. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel wird dies akzeptiert.

Update (28.01.2014): Die Gewinner der 3 Download-Codes für SOUNDTRACKER wurden soeben per Random.org unter allen Einsendungen ermittelt. Wir gratulieren Sonja L., Fred B. und Ralf K. Ihr werdet von uns per Mail benachrichtigt!
Vielen Dank an alle für die Teilnahme!
Redaktion FieldRecording.de[/color-box]

Links

Webseite vom Film: www.soundtrackerthemovie.com

Webseite von Gordon Hempton: http://soundtracker.com

 

Sebastian-Thies Hinrichsen

Sebastian-Thies Hinrichsen

Gründer, Betreiber und Chefredakteur von FieldRecording.de. Zudem Field Recordist und offizielles Mitglied der Wildlife Sound Recording Society. Profi mit mehrjähriger Erfahrung in Sachen Musik, Klanggestaltung, Tontechnik und Field Recording.