Field Recording Review: Christina Kubisch und Eckehard Güther – Mosaïque Mosaic

„Mosaïque Mosaic“ von Christina Kubisch und Eckehard Güther ist eine Klangreise durch Kamerun  (Zentralafrika) im Jahr 2010. Das Album wurde im November 2013 vom Label Gruenrekorder veröffentlicht. Wir haben für euch reingehört.

Über

Die Wahl-Berlinerin und Installationskünstlerin Christina Kubisch zeichnete Kameruns Klänge während eines Workshops für hiesige Musiker auf. Dabei führten sie die Teilnehmer an versteckte Orte mit Klägen die für die Aufnahmen interessant sein könnten. Hierbei fiel Kubisch auf, dass Kamerun nicht nur ein sehr lautes Land sein kann, sondern sehr dezente Soundscapes aufweisen kann.

Obwohl die Teilnehmer sehr musikalisches Gehör aufwiesen und sich der Klangvielfalt ihrer Umgebung bewusst waren, hielten sie es jedoch bisher nie für notwendig diese besonderen Klänge jemals aufzuzeichnen. Unverständlich, birgt Kamerun doch einige Klangschätze.

Die Aufnahmen wurden schließlich zu einem Tagebuch ihrer Reise durch das ferne Kamerun.

Höreindruck

Das Album beginnt mit einem sonntäglichen Kirchenbesuch (Sunday Church Service – Limbe), bei dem heftigst diskutiert und gebetet wurde. Kubisch und Güther führen uns danach weiter auf einen Straßenmarkt in Ngaoundere (Street Market – Ngaoundere) mit für uns unverständlichen Gesprächsfetzen, wiederholt gerufenen Kaufaufempfehlungen bis man schließlich mit beiden im Zug von Yaoundé nach Ngaoundere – einer Großstadt im Norden Kameruns sitzt (Trainride Transcam 1 – Yaoundé to Ngaoundere).

Weiter geht es über eine Metall verarbeitende Werkstatt in Yaoundé (SMall Metal Workshop – Yaoundé), den nächtlichen Klängen außerhalb eines abgelegenen Hotels in Buea (Abandoned Hotel at Night – Buea). Grillenzirpen, Hundegebell und noch nie gehörte Vogelklänge füllen die nächtliche Klangatmosphäre.

Es folgt eine Aufzeichnung eines Chors, sowie Klänge des Nogondo Festivals in Douala. Tröten, glockenähnliche Instrumente und letztlich Trommeln und Gesänge sind zu vernehmen. Danach geht es weiter im Zug nach Yaoundé, begleitet von fremden Klängen und Worten. Es ertönt eine Rede durch Lautsprecher, gefolgt von einer Straßenatmosphäre in Yaoundé, mit fremd anmutender, verrauschter und verzerrter Musik aus wohl sehr alten Lautsprechern.

Urplötzlich verlässt man den Straßenlärm und findet sich im Nationalpark von Waza im Norden Kameruns wieder. Schlussendlich wird der Hörer Zeuge einer Prozession zum Beginn des Ramadans, bevor er in Kribi vom Regen geweckt wird um die ruhige Morgenstimmung der Stadt im Süden Kameruns genießen zu können.

Alle Aufzeichnungen erfolgten in Stereo und wurden 2013 im Studio Hoppegarten Berlin bearbeitet und zusammengestellt.

Fazit

Eine dokumentarisch wirkende CD, ohne Sprecher mit reinen Klangeindrücken der besuchten Orte in Kamerun. Der Stereoklang ist normal weit, teilweise lässt er an Raum und klanglichen Höhen fehlen. Dies ist sicher auf die portable Aufnahmetechnik und die spontane Entstehung der Aufnahmen im Rahmen eines Workshops zurückzuführen.

„Mosaïque Mosaic“ ist eine interessante Klangreise durch Kamerun mit bisher unbekannten und ungewöhnlichen Klängen. Im CD-Booklet finden sich ein paar Fotos mit Eindrücken von der Reise, sowie einer Einleitung zur CD von Christina Kubisch.

Bewertung

GUT: 3.5 out of 5 stars (3,5 / 5)

Hörbeispiele

Ausschnitt „Sunday Church Service • Limbe“

Ausschnitt „Abandoned Hotel At Night • Buea“

Ausschnitt „Amplified Speech From Mosque • Ngaoundere“

Ausschnitt „Procession At The Beginning Of The Ramadan • Ngaoundere“

Preise & Verfügbarkeit

„Mosaïque Mosaic“ von Christina Kubisch und Eckehard Güther ist als CD im Onlineshop von Gruenrekorder zum Preis von 15,- EUR zzgl. 1,50 EUR Portokosten ab sofort erhältlich. Die Zahl ist auf 500 Kopien begrenzt.

Field Recording Series by Gruenrekorder
Germany / 2013 / Gruen 131 / LC 09488 / GEMA /
EAN: 4050486103029

Link

http://www.gruenrekorder.de

http://www.christinakubisch.de

Sebastian-Thies Hinrichsen

Sebastian-Thies Hinrichsen

Gründer, Betreiber und Chefredakteur von FieldRecording.de. Zudem Field Recordist und offizielles Mitglied der Wildlife Sound Recording Society. Profi mit mehrjähriger Erfahrung in Sachen Musik, Klanggestaltung, Tontechnik und Field Recording.