Chris Watson – Field Recordings für Klanginstallation „Sound in Light“

Chris Watson, einer der weltweit führenden Field Recordisten von Wildtieren und Naturphänomenen, produziert Klanginstallationen und Aufnahmen für Film, Fernsehen und Radio. Er arbeitet mit David Attenburgh, seine Aufnahmen wurden im Film „The Constant Gardener“ genutzt und er trug auch Aufnahmen zum neuen Sigur Ros Film „Heima“ bei, der an den Electric Proms in London im Jahr 2007 uraufgeführt wurde.

Watson gewann mehrere hochkarätige Auszeichnungen für seine Arbeit gewonnen, die wie er  sagt „Steckt ein Mikrofon dorthin, wo man seine Ohren nicht“.
Frisch aus dem Flugzeug vom Nordpol, wo er an „Frozen Planet“ der BBC (2011 ausgestrahlt) tätig war, kam Watson nach Port Eliot Anfang Mai 2010 um für eine einzigartige neue Klanginstallation aufzuzeichnen – ‚Sound in Light‘ – die er im „Round Room“ auf dem Festival im Juli präsentierte.

Mehr Informationen zu Chris Watson hier: www.chriswatson.net

Sebastian-Thies Hinrichsen

Sebastian-Thies Hinrichsen

Gründer, Betreiber und Chefredakteur von FieldRecording.de. Zudem Field Recordist und offizielles Mitglied der Wildlife Sound Recording Society. Profi mit mehrjähriger Erfahrung in Sachen Musik, Klanggestaltung, Tontechnik und Field Recording.