Inside the Circle of Fire – Soundmap für Sheffield von Chris Watson

Der BAFTA preisgekrönte Tonmeister und Musiker Chris Watson gibt sein Debüt für sein bisher ehrgeizigstes Projekt zur Eröffnung einer neuen Ausstellung in der Millennium Gallery, die ab diesem Herbst stattfindet. „Inside the Circle of Fire“ zeigt Watson beim Erschaffen einer umfassenden Soundmap seiner Heimatstadt, die Sheffield (England) am Rande des Peak District, reisend auf den Wasserstraßen bis ins geschäftige Herz der Stadt darstellt.

Von in der Kindheit erstellten Tapes mit Vogelgesängen in seinem Garten, über die Mitbegründung von Sheffields Elektronik Pionieren Cabaret Voltaire, bis hin zu seinen Arbeiten als einer der herausragendsten Tonmeister, Chris Watson hatte schon immer eine anhaltende Faszination für Geräusche. Spezialisiert auf Wildtier und Naturphänomene, umfasste Watsons Karriere alles: Von der Aufnahme der der Lieder von Weddellrobben, die unter dem antarktischen Eis sangen, für David Attenboroughs Frozen Planet, bis zur Auszeichnung mit dem BAFTA Preis für „Best Factual Recording“ für seine Arbeit an „The Life of Birds“ für die BBC.

Für „Inside the Circle of Fire“ verbrachte Watson mehr als ein Jahr mit den Aufnahmen der für Sheffield typischen Geräusche. Von den Liedern der Brachvögel auf den abgelegenen Mooren und in der Zersiedlung nistenden Wanderfalken, das Tosen der Stehtribünen der Fußballstadien Bramall Lane und Hillsborough bis hin zu den donnernden Öfen von Forgemasters, hat Watson eine Vielzahl der Klangmotive Sheffields eingefangen.

Watsons Aufnahmen wurden verflochten mit eingesandten Geräuschbeiträgen der Menschen der Stadt, die nach ihrer Meinung gleichbedeutend mit Sheffield sind. Die daraus resultierende Soundmap wird mit Hilfe der neuesten Ambisonic Technologie realisiert, welche unterschiedliche Zellen an wahrnehmbaren Raumklängen in der ganzen Ausstellungsfläche der Millenium Gallery erzeugt.

Chris Watson zum Projekt: „Es war wunderbar die typischen Geräusche und Rhythmen meiner Stadt wiederzuentdecken, von den Hochmooren Grenzen, zu dem städtischen und industriellen Kern. Die Reaktion der Öffentlichkeit war auch fantastisch – es war toll Sheffields Geräusche zu hören, die so viel für andere Menschen bedeuten und in der Lage zu sein sie in einer Collage zusammenzufassen.“

„Inside the Circle of Fire: A Sheffield Sound Map by Chris Watson“ in der Millennium Gallery ist noch bis 23. Februar 2014 geöffnet. Der Eintritt in die Ausstellung ist kostenfrei.

Mit der Ausstellung verbundene Events

An Evening with Chris Watson

Mittwoch, 25. September 2013, 18-20 Uhr, Millennium Gallery

Join BAFTA Award-winning sound recordist Chris Watson for an exclusive introduction to his ambitious new work, Inside the Circle of Fire. Chris will discuss how he went about capturing and collaging the sounds of Sheffield to create this unique sonic representation of the city, before leading a tour of the installation in the exhibition space.

£10 (including a glass of wine). Please book in advance on 0114 278 2655 or learning@museums-sheffield.org.uk

A Night Walk with Chris Watson

Donnerstag, 26. September 2013, 22-24 Uhr, Exact Location TBC

Part of the inspiration for Chris Watson’s ambitious sound map of Sheffield is the city’s incredibly diverse wildlife. Join Chris as leads a special night walk to listen to and record Sheffield’s Tawny Owls, which are particularly active at this time of year.

The exact location of the walk will be confirmed on the morning of the event. Wrap up warm and wear sensible footwear.

£20, please book in advance on 0114 278 2655 or learning@museums-sheffield.org.uk

Adresse und Öffnungszeiten

Museums Sheffield: Millennium Gallery, Arundel Gate, Sheffield, S1 2PP. Tel. 0114 278 2600

Das Museum hat von Montag bis Samstag von 10-17 Uhr und Sonntag von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

Links

Mehr Informationen zur Ausstellung auf der Webseite der Museen: www.museums-sheffield.org.uk

Webseite von Chris Watson: www.chriswatson.net

Die Alben von Chris Watson sind im Touch Shop erhältlich: http://touchshop.org/index.php?sessId=25087CCF84A8AB01C16AD5439F85BE2D&cPath=9″

 

Sebastian-Thies Hinrichsen

Sebastian-Thies Hinrichsen

Gründer, Betreiber und Chefredakteur von FieldRecording.de. Zudem Field Recordist und offizielles Mitglied der Wildlife Sound Recording Society. Profi mit mehrjähriger Erfahrung in Sachen Musik, Klanggestaltung, Tontechnik und Field Recording.