Potential für Field Recording: Apogee präsentiert ultrakompakte Audio-Interfaces One und Duet

Einfach Musikmachen mit iPad & Mac: Apogee zeigt mit One und Duet gleich zwei kompakte Audio-Interfaces auf der IFA 2013, die auch unterwegs im Handumdrehen einsatzbereit sind. Kreative Tonschaffende finden so den richtigen Reisepartner für Musikaufnahme und Mischungen – und das richtige Interface fürs Musikmachen zuhause.

Apogee One: ultrakompaktes Audio-Interface mit integriertem Mikrofon

Mit dem One für iPad und Mac präsentiert Apogee eine komplett überarbeitete Neuauflage des beliebten Audio-Interfaces im edlen Aluminium-Gehäuse. Das Besondere am Apogee One ist das eingebaute Kondensator-Mikrofon mit Kugelcharakteristik, mit dem es sich von allen anderen batteriebetriebenen Audio-Interfaces für iPad, iPhone und iPod abhebt. So können jederzeit und überall ohne weiteres Equipment professionelle Aufzeichnungen gemacht werden – perfekt für Musikaufnahmen, Podcasts oder Filmnachvertonungen. Da völlig unabhängig vom Stromnetz gearbeitet werden kann, ist es besonders geeignet für den Betrieb unterwegs mit iPad und Co.

 

Zudem lassen sich auch externe Mikrofone anschließen, das Apogee One eignet sich für alle dynamischen, Kondensator- und Bändchenmikrofone. Dafür stehen zwei analoge Eingänge zur Verfügung, die per Breakout-Kabel für XLR- und 6,35mm-Klinke verwendet werden können. Hinzu kommt ein Stereo-Ausgang für Kopfhörer oder aktive Lautsprecher. Dank modernster 96 kHz / 24 Bit AD/DA-Wandler und hervorragender Mikrofonvorverstärker mit einem Gain-Bereich von 0 bis 63 dB liefert das Apogee One fantastischen Klang in Studioqualität. Zudem steigert es die Klangqualität beim Musikhören, beispielsweise über iTunes, und bietet audiophilen Nutzern auch unterwegs optimalen Musikgenuss.

Apogee Duet: hochwertige Mikrofonverstärker und MIDI I/O

Das Apogee Duet für iPad und Mac vereint Stereo-Interface, Kopfhörerverstärker und MIDI-I/O in einem handlichen Gerät. Dank der kompakten Maße ist es die perfekte portable Lösung für mobile Aufnahmen in Studioqualität. Die hochwertigen Mikrofonvorverstärker besitzen einen Gain-Bereich von 0 bis 75 dB. Damit eignet sich das Duet für iPad und Mac perfekt für Videonachvertonung sowie für Musikenthusiasten, die ihre hochauflösenden Audio-Dateien beispielsweise über iTunes in bester Qualität hören wollen: Mit den herausragenden AD/DA-Wandlern für bis zu 192 kHz / 24 Bit in legendärer Apogee-Qualität ist dies nun erstmals auch mit iPod, iPhone und iPad möglich. Die komplett überarbeiteten Schaltungen garantieren zudem unverfälschten Klang.

An die zwei analogen Eingänge mit zuschaltbarer 48V-Phantomspeisung können unter anderem alle dynamischen, Kondensator- und Bändchenmikrofone angeschlossen werden. Zusätzlich zu zwei symmetrischen analogen Line-Ausgängen steht auch ein getrennter Kopfhörer-Ausgang zur Verfügung. Per MIDI I/O können zudem Core-MIDI-kompatible Geräte wie etwa Keyboards oder Controller mit dem Apogee Duet verbunden werden.

Kompatibel mit vielen Apps unter iOS und Mac OS X

Die beiden portablen Audio-Interfaces zeichnen sich besonders durch ihre Kompatibilität mit iPod Touch, iPhone, iPad und Mac aus, für manche Modelle der Apple-Geräte wird allerdings ein optional erhältlicher Lightning Adapter benötigt. Apogee One und Apogee Duet können zusammen mit vielen beliebten Audio-Anwendungen genutzt werden, beispielsweise GarageBand, Multitrack, Cubase, Logic, Pro Tools, Ableton Live und iTunes. Zudem sind sie zu allen Core-Audio-Anwendungen kompatibel. Dank USB 2.0 Interface sind geringe Latenzen gewährleistet.

Hochwertige Komponenten, durchdachte Schaltungen

Die Bauteile für Apogee One und Apogee Duet wurden nach intensiven Hörtests sorgfältig ausgewählt und in das hocheffiziente Schaltungs-Design integriert. Dank einfacher Signalwege sind so äußerst transparente Aufnahmen möglich. Apogee One und Duet bieten professionelles Low-Latency-Monitoring sowie vollständige Konfiguration und Steuerung der Ein- und Ausgänge über die Apogee Maestro Software für iOS und Mac.

Preise & Verfügbarkeit

Apogee One und Apogee Duet werden in Deutschland und Österreich durch Sound Service vertrieben und sind ab sofort im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 415,31 Euro inklusive Mehrwertsteuer für das Apogee One, das Apogee Duet kostet 772,31 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Mehr Informationen gibt auf der Webseite des Herstellers: www.apogeedigital.com/de/

Sebastian-Thies Hinrichsen

Sebastian-Thies Hinrichsen

Gründer, Betreiber und Chefredakteur von FieldRecording.de. Zudem Field Recordist und offizielles Mitglied der Wildlife Sound Recording Society. Profi mit mehrjähriger Erfahrung in Sachen Musik, Klanggestaltung, Tontechnik und Field Recording.